Über mich

Nach dem Magisterexamen (Germanistik, Geschichte, Theater-, Film- und Fernseh­wissen­schaften) im Jahre 1990 begann ich als Sprach­trainerin an Privatschulen zu unterrichten.

Parallel zur Lehrtätigkeit publizierte ich 1993 die Alltags­geschichte des Kölner Rathenauviertels

Anschließend absolvierte ich eine Zusatz­ausbildung als Wirtschafts-­Kultur-­Referentin.

Von 1994 bis 1996 war ich als DAAD-Lektorin an der Universität für Fremd­sprachen und Außenhandel in Guangzhou/VR China tätig.

Seit 1997 bin ich selbstständige Trainerin.

In der Lehrerfortbildung bin ich seit 1998 aktiv: Für das Goethe Institut und den Hueber Verlag habe ich Aus- und Fortbildungen in mehr als 40 Ländern unter anderem in Deutschland, Russland, der Ukraine, der Slowakei, China, Vietnam, Myanmar, Japan, Kasachstan, Turkmenistan, Indien, Äthiopien, Mexiko und den USA durchgeführt.

Ab dem Jahr 2000 spezialisierte ich mich auf den Bereich Deutsch für den Beruf und trainiere seit dieser Zeit internationale Fach- und Führungskräfte.

Von 2003 bis 2005 habe ich eine Supervisions-/Coachingausbildung (DGSv) gemacht.

Heute arbeite ich als Supervisorin, Coach und Trainerin für inter­nationale Fach- und Führungs­kräfte sowie für Lehrende im Bereich Kommunikation, Deutsch als Fremdsprache, inter­kulturelle Kompetenz und Diversity, kollegiale Beratung und Team­building.